Hausarztpraxis Oliver Hanemann  - FachArzt für Allgemeinmedizin

zusätzliche Behandlungsbereiche:  Akupunktur (A-Diplom) &  Traditionelle Chinesische Medizin - Manuelle Medizin/Chirotherapie



Herzlich Willkommen in der Hausarztpraxis Oliver Hanemann

An dieser Stelle können Sie sich über das Leistungsangebot, Öffnungszeiten, Gesundheitsaktionen der Praxis und wechselnde Termine informieren.

Bitte informieren Sie sich gründlich über die organisatorischen Regeln der Praxis. So werden Sie schnell Ihr Ziel erreichen und vermeiden Ärger und Diskussionen.

Herzliche Grüße,

Ihr Oliver Hanemann und das Praxisteam

Praxis geschlossen:

Am Donnerstag, 30.05. (Feiertag) sowie am Freitag, 31.05.2024 (Brückentag) bleibt die Praxis geschlossen. Die ärztliche Versorgung ist über den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD) sichergestellt.

ÄBD: Telefon: 116117 (bundeseinheitliche Rufnummer) oder ÄBD-Praxis im Uni-Klinikum Gießen.

(e)Rezepte bestellen, Termin vereinbaren, sonstige Anfragen -> so geht´s!

WICHTIG! Bitte Lesen Sie die Praxisregeln!

Terminvereinbarungen per Email-Anfrage sind NICHT MÖGLICH!

Öffnungszeiten der Praxis

jetzt geschlossen
Montag
8:0014:00
Dienstag
8:0014:00
Mittwoch
8:0012:00
Donnerstag
14:0018:00
Freitag
8:0013:00
Sie können in dieser Zeit zum Beispiel Rezepte abholen.


Telefonzeiten

jetzt geschlossen
Montag
9:0012:00
Dienstag
9:0012:00
Mittwoch
9:0012:00
Donnerstag
14:0017:00
Freitag
9:0012:00
während dieser Zeiten ist das Telefon besetzt


Adresse:
Hubertusstraße 54
35415 Pohlheim-Watzenborn
Telefon: 06403-7767855
Fax: 06403-7767856

Wichtige organisatorische Informationen:

Akutsprechstunde: 08:30 - 10:00 Uhr (außer Donnerstag): es ist KEINE Terminvereinbarung notwendig. Kommen Sie bitte direkt in die Praxis. Planen Sie bitte Wartezeit ein! (-> Beschwerden über Nacht oder über das Wochenende, die eine unmittelbare ärztliche Abklärung und ggf. Therapie und/oder Krankschreibung erfordern)

Notfall: Jederzeit SOFORT in die Praxis kommen! -> Ein Notfall ist eine potentiell lebensbedrohliche Situation, z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Unfall, starker Blutverlust usw.

sonstige Anliegen: Kontrolltermine, Gespräche, Vorsorge-CheckUp usw. - die eine Anwesenheit in der Praxis erfordern - NUR nach vorheriger Terminvereinbarung!

Telefon- und Videosprechstunde: Befundbesprechungen, Gespräche, sonstige Anliegen, die KEINE Anwesenheit in der Praxis erfordern. (Montag + Dienstag: 17:00 - 18:00 Uhr, Mittwoch+Freitag: 13:00 - 14:00, oder nach Vereinbarung!)

Hier können Sie Ihre Rezeptbestellung aufgeben!

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

31.08.2019

Alles Wichtige zur 116 117 - ärztlicher Bereitschaftsdienst (ÄBD)

Der ÄBD stellt die ärztliche Versorgung bei AKUTEN Erkrankungsfällen AUSSERHALB der Praxisöffnungszeiten sicher. Akuter Erkrankungsfall bedeutet: Symptome, die sich innerhalb von kurzer Zeit (über Stunden oder über Nacht) entwickelt haben. Die Betroffenen benötigen meist eine medikamentöse Verordnung und / oder eine Krankschreibung (AU). Beschwerden, die schon mehrere Tage bestehen, sind NICHT Versorgungsauftrag des ÄBD. Betroffene stellen sich bitte zum nächstmöglichen Termin in der Hausarztpraxis vor.
Um einen NOTFALL handelt es sich, wenn innerhalb kürzester Zeit (wenige Stunden oder kürzer) ein lebensbedrohlicher Zustand entsteht (z.B. Blutdruckkrisen, Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall oder ein Unfall). AUSSCHLIESSLICH für diese Fälle stehen die Notfallambulanzen der Krankenhäuser zur Verfügung.

Der ÄBD besteht aus Praxisräumen, die entweder in Krankenhäusern oder größeren Praxen oder anderen medizinischen Zentren angesiedelt sind. Die entsprechenden Adressen finden Sie unter folgendem Link auf der Seite der kassenärztlichen Vereinigung Hessen:
https://www.bereitschaftsdienst-hessen.de

Er ist zu folgenden Zeiten regulär besetzt:
Montag -> Dienstag: 19:00 - 07:00
Dienstag -> Mittwoch: 19:00 - 07:00
Mittwoch -> Donnerstag: 14.00 - 07:00
Donnerstag -> Freitag: 19:00 - 07:00
Freitag -> Montag: 14:00 - 07:00
sowie an Feiertage, Brückentagen und aufgrund besonderer Regelung.

Bei Notwendigkeit eines Hausbesuches wählen Sie bitte die 116 117 (bundeseinheiltlich). Dort werden Mitarbeiter Ihren Fall bearbeiten und den zuständigen Arzt mit einem Hausbesuch beauftragen.
Die ÄBD-Praxen sind Anlaufstelle für AKUTE Erkrankungen. Notfallambulanzen für NOTFÄLLE.
Beide sind KEINE Anlaufstelle für länger bestehende Beschwerden oder für eine bequeme Alternative, weil man den normalen Besuch beim Arzt nicht organisieren konnte oder wollte.

Helfen Sie mit, unser Gesundheitssystem zu entlasten, sich berechtigte schlechte Laune von Ärzten und Pflegepersonal in Krankenhausambulanzen zu ersparen und eine qualitativ bessere Versorgung zu genießen, indem Sie zu Ihrem Hausarzt/ Ihrer Hausärztin gehen, die Ihre Symptome in der Regel besser im Gesamtzusammenhang verstehen und behandeln kann als jemand, der Sie nicht kennt.



Zurück zur Übersicht








E-Mail
Anruf